Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Was ist Jin Shin Jyutsu?  

Jin Shin Jyutsu ist eine einfache und doch kraftvolle Methode, die es ermöglicht, den Energiefluss in unserem Körper in Harmonie zu bringen.

Aus diesem Grunde wird sie als Harmonisierungskunst bezeichnet.

Jin Shin Jyutsu ist uraltes Wissen, das wir alle in uns haben, das aber aus unserem Bewusstsein zum großen Teil verschwunden ist.

Unbewusst wendet jeder von uns Jin Shin Jyutsu an: Wenn wir Schmerzen haben, legen wir die Hände auf die betreffende Stelle, wenn wir konzentriert nachdenken oder uns erinnern wollen, berühren wir unsere Stirn, wenn wir lange stehen, halten wir unseren unteren Rücken.

Anfang des 20. Jahrhunderts hat der Japaner Jiro Murai Jin Shin Jyutsu wiederentdeckt und erforscht. Seine Schülerin, die Amerikanerin Mary Burmeister hat es zu uns in den Westen gebracht, so dass wir dieses Wissen wieder in unser Bewusstsein holen und unser Verständnis vertiefen können. Verschiedenste Kurse und Praxisangebote sind dabei hilfreich.       

Wie JSJ wirkt finden Sie hier.


 

 "Jin Shin Jyutsu wirkt immer, ..... außer man wendet es nicht an."         

 

                                                                                                                            Mary Burmeister